Garten sprengen

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von desertrose, 6. Juli 2015.

Schlagworte:
  1. desertrose Member

    Bei dieser Hitze sprenge ich meinen Garten mindestens einmal am Tag, meistens am Abend, wenn die Sonne nicht mehr so brennt, damit das Wasser nicht gleich wieder verdunstet. Wie ist das bei euch? Sprengt ihr den Garten? Oder nutzt ihr die gute alte Gießkanne? Nehmt ihr Leitungswasser oder habt ihr Möglichkeiten, das Regenwasser aufzufangen?
     
    desertrose, 6. Juli 2015
    #1
  2. soley Member

    AW: Garten sprengen

    In meinem Garten gibt es 2 Regentonnen - eine im Vorgarten und eine hinter dem Haus. Meine Blumenbeete gieße ich mit der Gießkanne und mit Regenwasser.

    Nur wenn es extrem trocken ist, dann brauche ich zusätzlich noch Leitungswasser.
     
    soley, 14. Juli 2015
    #2
  3. evelyn New Member

    AW: Garten sprengen

    Bisher bin ich ohne Leitungswasser ausgekommen - zum Glück, auf Dauer wäre mir Leitungswasser für den Garten zu teuer. Ich glaube auch, dass im Regenwasser Nährstoffe enthalten sind, die meinem Garten gut tun.
     
    evelyn, 28. Juli 2015
    #3
  4. Jasmine New Member

    AW: Garten sprengen

    Wir haben eine große Regentonne, wo wir das Regenwasser auffangen, damit es nicht verschwendet wird, gießen wir damit immer die Pflanzen. Meine Nichte hat richtig Spaß daran und nutzt daher auch sehr gerne ihre Kindergießkanne und macht das :) nimmt mir ein wenig Arbeit weg, aber hauptsache ist ja, dass der Gießprozess stattfindet. Eine Sprenkleranlage haben wir nicht
     
    Jasmine, 1. August 2015
    #4
  5. jolley Member

    AW: Garten sprengen

    Meinen eher kleinen Schrebergarten versorge ich jeden 2. Tag mit Wasser - zumindest dann, wenn es draußen heiß ist.

    Ein Sprenger wäre bei dem kleinen Garten aber übertrieben - die Nachbarn würden vermutlich eine "Dusche" abbekommen, wenn ich in meinem Garten einen Sprenger aufstellen würde. :) Deshalb nutze ich die Gießkanne und manchmal auch den Gartenschlauch wenn es schnell gehen soll.
     
    jolley, 6. August 2015
    #5
  6. Puressited New Member

    AW: Garten sprengen

    Ich finde es sinnvoll, wenn Regentonnen genutzt werden, um das Regenwasser als Wasser zum gießen zu nutzen. Immerhin wird es so nicht verschwendet und spart im allgemeinen auch Wasserkosten beim Wasserverbrauch in puncto Nebenkosten. Zu viel Geld haben wir bekanntlich alle nicht und das wäre auch anderweitig in Blümchen & Co besser investiert. Daher ist eine Regentonne im Garten immer sinnig :)
     
    Puressited, 12. August 2015
    #6
  7. desertrose Member

    AW: Garten sprengen

    Ihr habt sicher Recht, wenn ihr euch für die Nutzung von Regentonnen aussprecht. Man sollte mit den vorhandenen Ressourcen bedacht wirtschaften und nicht allzu verschwenderisch umgehen.

    Wir sind (zur Zeit noch) in der privilegierten Situation, dass wir genug Regenwasser haben, trotzdem sollte man nachhaltig damit umgehen.
     
    desertrose, 5. Oktober 2015
    #7
  8. hampelmann New Member

    AW: Garten sprengen

    C4 soll sich dafür gut eignen! ;)
     
    hampelmann, 22. März 2016
    #8
  9. inka Member

    AW: Garten sprengen

    Mit Plastiksprengstoff habe ich es bis jetzt noch nicht versucht, schließlich will man nicht die Nachbarn erschrecken. :cool:

    Ich nutze meine alte aber bewährte Gießkanne, damit kann ich gut dosieren.

    Mir ist wichtig, dass ich keine Überschwemmung heraufbeschwöre. Ein Nachbar hatte mal vor ein paar Jahren seine Pflanzen regelrecht ertränkt, weil er morgens vergessen hatte, den Rasensprenger auszustellen und dann zur Arbeit gefahren ist....
     
  10. dreams New Member

    AW: Garten sprengen

    Für den Rasen nutze ich den Sprenger und Leitungswasser. Bei den Wassermassen, die ich in den letzten heißen Tagen brauchte, hätte das aufgefangene Regenwasser nicht ausgereicht. Ein Außenwasserhahn ist schon eine nützliche Sache. Dass Leitungswasser Geld kostet, ist mir schon klar. Aber man gibt für so viele Dinge im Leben Geld aus... Warum soll ich gerade bei dieser nützlichen Bewässerung sparen?
     
    dreams, 24. Juni 2016
    #10
  11. notnagel New Member

    AW: Garten sprengen

    Da stimme ich dreams zu, unser Garten ist doch ziemlich groß und das Regenwasser reicht leider nicht immer aus. Zum Glück habe ich allerdings seit letztem Sommer einen Schlauchwagen, der ist eine große Erleichterung! Hier gibt es mehr Infos dazu. Jetzt muss ich den Schlauch nicht durch den ganzen Garten hinterherschleifen, sondern kann den Wagen bequem über den Rasen ziehen.
    Um Wasser zu sparen werde ich mir vielleicht bald einen Brunnen im Garten anlegen lassen, mit dem ich dann Grundwasser pumpen kann, dann ist die Bewässerung auch endlich ökologischer.
     
    notnagel, 26. Februar 2017
    #11