Garten ohne Rasen

Dieses Thema im Forum "Rasenforum" wurde erstellt von Melo91, 24. Mai 2015.

Schlagworte:
  1. Melo91 Member

    Hallo, ich wollte mal hören, wie ihr über einen Garten ganz ohne Rasen denkt. Ich kenne bisher niemanden, der nicht wenigstens ein winziges Stück Rasen in seinem Garten hat. Ist für euch ein Garten ganz ohne Rasen denkbar. Immerhin hätte man mehr Platz für Blumen und für Gemüse.... Oder ist ein Garten ohne Rasen für euch ein absolutes no go?
     
    Melo91, 24. Mai 2015
    #1
  2. Jenni New Member

    AW: Garten ohne Rasen

    Hallo,

    ich kann mir einen Garten ohne Rasen kaum vorstellen und finde das gehört zu einem Garten dazu. Auch wenn eine größere Nutzfläche für den Gemüseanbau praktisch wäre, würde mir wohl etwas fehlen.
     
    Jenni, 26. Mai 2015
    #2
  3. Lonie Member

    AW: Garten ohne Rasen

    Ich könnte mir einen klassischen Bauerngarten ohne Rasen vorstellen - aber nicht meinen eigenen Garten. Das satte Grün tut der Psyche einfach gut, darauf würde ich nicht verzichten wollen.
     
    Lonie, 8. Juni 2015
    #3
  4. Tinka Member

    AW: Garten ohne Rasen

    Ohne einen Rasen würde mir mein Garten zu viel Arbeit machen.

    Ich hätte gar nicht die Zeit, um in einem Garten ohne Rasen ständig die Beete zu pflegen. Ein Rasen ist pflegeleicht und praktisch, wenn man darauf die Liegestühle aufstellt. Deshalb sollte ein Rasen im Garten vorhanden sein.
     
    Tinka, 15. Juni 2015
    #4
  5. avalon Member

    AW: Garten ohne Rasen

    Ich bin froh, dass es in meinem Garten einen Rasen gibt. Damals, als wir den Garten angelegt haben, war für uns von Anfang an klar, dass wir einen Rasen wollen. Besonders wenn man Kinder hat, sollte man nicht auf einen Rasen verzichten. Natürlich sollte der Rasen auch robust sein, falls darauf Fußball gespielt wird.
     
    avalon, 15. Juni 2015
    #5
  6. Löwenzahn New Member

    AW: Garten ohne Rasen

    Ich könnte mir schon einen Garten ohne Rasen vorstellen. Man könnte Gemüsebeete anlegen und zu diesen Beeten hin Schotterwege bauen oder Wege mit großen Natursteinplatten.

    Dann könnte man auch kleine Ruheecken mit Sitzgelegenheiten schaffen und statt Rasen eine Art Präriegarten mit Gräsern erstellen. Abrunden würde ich das ganze mit bepflanzten Naturstein-Trockenmauern rund um die Sitzgelegenheit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2018
    Löwenzahn, 17. Juni 2015
    #6
  7. Melo91 Member

    AW: Garten ohne Rasen

    In mein Garten passt ein Rasen wunderbar rein. Danke für eure interessanten Meinungen. Wie man sieht (Link zum Lebensglück Garten), gibt es aber auch sehr schön angelegte Gärten ohne Rasen, ich bewundere es, wenn jemand so kreativ ist und so viel Arbeit in seinen Garten steckt. :)
     
    Melo91, 18. Juni 2015
    #7