Garten in verschiedene Zonen einteilen

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von josey79, 4. September 2017.

Schlagworte:
  1. josey79 Member

    Hallo,

    ein Bekannter von mir hat einen fast 1500 qm großen Garten und hat diesen Garten in verschiedene Zonen gegliedert. Es gibt einen Gemüsegarten, eine kleine Streuobstwiese hinten im Garten, einen Steingarten, einen Kräutergarten und 3 verschiedene Blumengärten, die farblich harmonieren. Die einzelnen Zonen sind mit Hecken getrennt und man wird immer wieder durch einen neuen Anblick überrascht.

    Wie findet ihr diese Idee der Gartengestaltung? Könntet ihr euch diese Einteilung des Gartens auch bei eurem Garten vorstellen? :cool:
     
  2. chili90 New Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Hallo josey79,

    bei einem Garten in der von dir beschriebenen Größe macht die Einteilung sicher Sinn, damit man Struktur in dieses große Stück Land bringt.

    Wenn der Garten aber nur 400 oder 500 qm groß ist, was sicher häufig vorkommt, würde auf mich diese Aufteilung eher erdrückend wirken.
     
  3. Rande Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Wenn es ein kleiner Garten ist, dann würde ich es ebenso lassen.
    Bei so 700qm würde es sich lohnen, da kann man einen schönen Zaun dazwischen machen und schwupps hat man es aufgeteilt.
    Ich persönlich finde es auch ganz cool wenn man durch ne Fahne oder so einen Teil des Gartens kennzeichnet.
    Habe ich durch die Fahnen AG auch gemacht. Meine Seite schaue stylisch aus ^^

    Glaube, dass es da allgemein echt gute Möglichkeiten gibt diese Art von Aufteilung zu machen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018
  4. desertrose Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Wenn jemand im Haushalt auf bestimmte Sorten von Pflanzen allergisch reagiert, dann halte ich die Einteilung des Gartens in verschiedene Zonen für eine sinnvolle Idee. Man kann dann z. B. Gräser, auf deren Pollen die Person allergisch reagiert, in eine Zone des Gartens pflanzen, die möglichst weit vom Haus entfernt ist. So braucht man nicht auf Pflanzen verzichten, gegen die ein Familienmitglied eine Allergie entwickelt hat.
     
    desertrose, 21. September 2017
    #4
  5. inka Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Hallo,

    mir gefällt diese Idee und eigentlich gibt es einen in Zonen eingeteilten Garten schon, seit es Bauerngärten gibt.

    Auch der Bauerngarten ist in verschiedene Zonen aufgeteilt, wobei diese verschiedenen Zonen oft durch Buchsbaumhecken getrennt werden.

    Die streng geometrische Aufteilung finde ich optisch ansprechend, dadurch kommt Ordnung in den Garten.
     
  6. Melo91 Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Wenn man die Zonen im Garten nicht so streng voneinander trennt, sondern wenn es zwischen den Zonen fließende Übergänge gibt, dann könnte ich mich für diese Art der Gartengestaltung begeistern. Mich interessieren Steingärten. Man könnte in einer Gartenzone einen Steingarten einrichten, der dann in eine weitere Zone überleitet mit einjährigen Blumen oder mit Stauden.
     
  7. soley Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Guten Morgen,

    bei einem großen Garten macht eine Strukturierung sicher Sinn.

    Bei einem normal großen Hobbygarten wäre mir die Aufteilung in verschiedene Zonen zu unflexibel. Ich möchte in meinem Garten kreativ sein und auch spontan Beete bepflanzen, wenn ich irgendwo etwas sehe, was mir gut gefällt. Diese Flexibilität wäre bei einem in Zonen aufgeteilten Garten nicht gegeben.
     
  8. Inova Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Hallo, in meinem Garten gehen verschiedene Zonen ineinander über. Es gibt den Rasen und es gibt Beete mit Blumen und mit Gemüse. Außerdem stehen im hinteren Bereich meines Gartens ein paar Obstbäume. Eine Trennung dieser einzelnen Bereiche halte ich für übertrieben, denn es kann sein, dass ich die Gartenplanung in einem Jahr spontan ändere und mehr Gemüse anbaue und stattdessen weniger Blumen pflanze.
     
  9. Lonie Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Eine Einteilung des Gartens in verschiedene Bereiche kann ich mir gut vorstellen.

    Besonders wenn man Kinder und / oder Haustiere hat, die gerne an der frischen Luft toben, ist eine Einteilung hilfreich.

    Dadurch kann man einen Bereich schaffen, in dem ungestört getobt und gespielt werden darf und in dem sich keine empfindlichen Pflanzen befinden.
     
  10. gudrun Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Guten Abend,

    ich finde, dass ein Garten möglichst natürlich aussehen sollte. Bei einer Einteilung in verschiedene Zonen sieht man Trennungslinien und nicht den Garten als Gesamtbild. Ein Garten, der in verschiedene Einzelelemente auseinanderfällt würde auf mich vermutlich unharmonisch wirken. Deshalb würde ich meinen Garten nicht auf diese Art und Weise aufteilen.

    Viele Grüße und noch einen schönen Abend wünscht

    Gudrun
     
  11. Evylein Member

    AW: Garten in verschiedene Zonen einteilen

    Hi, in diesem Jahr gab es viel zu tun in meinem Garten. Eine Strukturierung hätte mir Arbeit erspart, weil bei einem gut strukturierten Garten das Unkraut nicht so schnell von einem Beet auf das nächste übergreifen kann. Wenn Beete ineinander übergehen, dann sieht dieser fließende Übergang vielleicht optisch ansprechend aus. Aber pflegeleichter sind klar voneinander getrennte Gartenbereiche. Es ist letztendlich eine Frage der Zeit und der Prioritäten, ob und in welchem Ausmaß man Struktur in den Garten bringt.