Frage zu Rosenkohl

Dieses Thema im Forum "Obst- und Gemüsegarten" wurde erstellt von stormy, 13. Dezember 2016.

  1. stormy

    stormy New Member

    Hallo, ich habe in diesem Jahr das erste Mal Rosenkohl angepflanzt und bin mit dem Ertrag sehr zufrieden. Die Pflanzen kommen vom Wochenmarkt und waren alle schon sehr kräftig, als ich sie eingepflanzt habe. Entsprechend sehen auch die Kohlröschen aus.

    Erntet man Rosenkohl immer portionsweise, oder sollte man die Pflanzen alle zusammen abernten und den Kohl dann einfrieren? Welche Möglichkeiten der Lagerung für Rosenkohl kennt ihr?

    Wie bereitet ihr euren Rosenkohl zu und welche Rosenkohl-Gerichte könnt ihr empfehlen?
     
  2. evelyn

    evelyn New Member

    AW: Frage zu Rosenkohl

    Ich ernte den Rosenkohl immer portionsweise, weil ich finde, dass diese Vorgehensweise praktisch ist. Außerdem schmeckt mir der erntefrische Kohl am besten, weil man bei frischem Kohl das Aroma intensiv schmeckt. In meiner Küche wird der selbstgeerntete Rosenkohl in Verbindung mit Kartoffeln und Wildfleisch zubereitet. Der kräftige Kohlgeschmack und der Geschmack von Wildfleisch ergänzen sich stimmig. Dazu passt ein guter Rotwein. :cool:
     
  3. Gustav

    Gustav New Member

    AW: Frage zu Rosenkohl

    Rosenkohl kann man sehr gut einfrieren und nach Gebrauch auftauen, wenn man Portionen gemacht hat. Aber man kann ihn auch über den Winter auf dem Beet lassen und je nach Gebrauch abernten. Aber bei zu starken Frost sollte man ihn lieber ganz abernten.
    Wir essen Rosenkohl gerne als Beilage zu Fleischgerichte. Aber wir essen auch gerne Rosenkohleintopf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2016
  4. elly

    elly New Member

    AW: Frage zu Rosenkohl

    Es kommt darauf an, ob man genug Platz in der Gefriertruhe oder in der Gefrierkombination hat, um mehrere Portionen Rosenkohl einzufrieren.
    Ich nutze den Platz in der Truhe am liebsten für Fleisch, das ich dann kaufe, wenn es ein Sonderangebot gibt.
    Grünkohl oder Rosenkohl würde ich so lange wie möglich im Garten stehen lassen, um Platz zu sparen.
     
  5. sevenup

    sevenup New Member

    AW: Frage zu Rosenkohl

    Leider ist der Platz in unserem Garten sehr begrenzt, so dass ich in diesem Jahr kein Beet mit Rosenkohl anlegen konnte. Ich weiß aber von Freunden, die im Garten Rosenkohl haben, dass sie den Rosenkohl einfrieren.

    Am liebsten esse ich frisches Gemüse, deshalb hole ich Rosenkohl aus dem Biomarkt und verarbeite ihn meistens noch am selben Tag.

    Rosenkohl schmeckt mir am besten gekocht. Dazu passen Kartoffeln und Gulasch.
     
  6. kyte

    kyte New Member

    AW: Frage zu Rosenkohl

    Ich pflanze immer nur ein paar Rosenkohlpflanzen im Garten an, so dass ich 2x oder 3x im Jahr den Kohl ernte. Rezepte mit Rosenkohl werden variiert, je nach vorhandenen sonstigen Zutaten.

    Neulich hatte ich Rosenkohl erst gekocht und dann mit gekochten Kartoffeln und angebratenem Schinkenspeck überbacken. Das Rezept kann beliebig verändert werden, z. B. kann man Kartoffeln gegen Nudeln austauschen oder Schinkenspeck gegen Hackfleisch oder Putenbruststreifen...