Feuerschale für den Garten

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von Butterblume, 29. März 2018.

  1. Butterblume

    Butterblume Member

    Hallo, ich habe eine Feuerschale gefunden. Ich habe dazu einige Fragen. Muss man auf irgendwelche Gesetzestexte achten oder kann man die Feuerschale einfach im Garten platzieren?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018
  2. Saker123

    Saker123 New Member

    Also ich bin kein Rechtsanwalt. Aber in NRW hat es keine Probleme gegeben. Denke mal das ie ok ist so lange du keine ander Belästigst. Und man sollte die Feuerschale auch nur zum brennen von Holz nutzen. Und nicht als Dauer Brandt- Stätte für Bauabfälle . Wie unser Nachbar. Da war dann das Ordnungs Amt gekommen.
     
  3. Niklas B.

    Niklas B. New Member

    Ich sehe, dass das Thema schon ein Weilchen her ist, allerdings habe ich mich das Gleiche gefragt und im Herbst, als ich meine Feuerschale gekauft habe mich extra dazu erkundigt. Ich habe extra bei der Stadt angerufen und gefragt, bevor ich mir meine Feuerschale gekauft habe. Anders als Osterfeuer o.ä. muss man Feuer in der Feuerschale nicht anmelden. Anmelden muss man nur offene Feuer, d.h. solche, die nicht in einem feuerfesten, geschlossenen Behältnis entfacht werden. Beim Feuer in der Feuerschale ist man also fein raus. :) Man muss Gesetzlich nur darauf achten, dass man keine verbotenen Stoffe als Brennstoff verwendet, wie ja auch schon von Saker123 gesagt. Außerdem sollte man darauf achten, dass man kein nasses Holz verbrennt, weil dann eine starke Rauchentwicklung entsteht und die könnte eventuell Nachbarn belästigen...

    Liebe Grüße, Niklas