Felsenkaktus Steckling

Dieses Thema im Forum "Pflanzenfragen" wurde erstellt von gudrun, 10. März 2017.

  1. gudrun Member

    Hallo,

    ich habe bei mir auf der Fensterbank einen Felsenkaktus, den ich als Steckling eingepflanzt habe. Die Anzucht über Samen dauert mir zu lange, deshalb habe ich von einem Nachbarn, der viele Kakteen hat, diesen Steckling bekommen.
    Muss ich den Kaktus düngen, damit er besser anwächst? Kennt sich jemand hier mit Kakteen aus und kann mir noch ein paar Tipps geben?
     
    gudrun, 10. März 2017
    #1
  2. inka Member

    AW: Felsenkaktus Steckling

    Hallo gudrun, soweit ich weiß, muss du den Steckling nicht düngen. Es reicht aus, wenn du ihn in handelsüblicher Kakteenerde einsetzt. Während der Phase des Anwachsens muss der Kaktus ausreichend gewässert werden, auch wenn man bei Kakteen vermutet, dass sie mit extrem wenig Wasser auskommen. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
     
  3. sunflower Member

    AW: Felsenkaktus Steckling

    Hallo,

    ich besitze seit vielen Jahren einen Felsenkaktus. Der Kaktus ist sehr pflegeleicht. Man muss darauf achten dass er sonnig steht und dass man ihn nicht zu oft gießt.

    Im Winter soll der Felsenkaktus sogar leichten Frost vertragen, aber ich habe das noch nicht ausprobiert, weil ich mir nicht vorstellen kann, das Frost einem Kaktus gut tut.
     

    Anhänge:

    sunflower, 18. März 2017
    #3