exotisches Obst und Gemüse

Dieses Thema im Forum "Obst- und Gemüsegarten" wurde erstellt von mayla, 20. Februar 2015.

  1. mayla Member

    Baut ihr in eurem Garten auch exotisches Obst und / oder Gemüse an? Oder setzt ihr eher auf die einheimischen Sorten?

    Mit welchem Obst und Gemüse aus exotischen Regionen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Was wächst auch in unseren Breitengeraden relativ problemlos?
     
  2. sunflower Member

    AW: exotisches Obst und Gemüse

    In unserem Garten wachsen 3 Kiwi-Pflanzen, die allerdings durch die Lage dicht am Haus sehr geschützt sind. Ansonsten gibt es bei uns noch Kübelpflanzen (Oleander), die aber im Winter nach drinnen kommen, weil sie sonst erfrieren würden.
     
    sunflower, 23. Februar 2015
    #2
  3. Löwenzahn New Member

    AW: exotisches Obst und Gemüse

    Also neben Kiwi kann man auch Ananas selbst ziehen. Allerdings benötigt man dazu am besten ein Gewächshaus im Garten:

    1. Die Ananas kann man sich einfach im Supermarkt besorgen. Dann sollte man die Ananas ein paar Zentimeter unter dem Blätterstrunk abschneiden, so dass unten am Strunk noch mehrere Zentimeter Fruchtfleisch verbleiben.

    2. Als nächstes muss man den Fruchtfleischstrunk in ein Gefäß mit Wasser geben. Wichtig ist hier, dass im Gewächshaus eine Temperatur von ca. 25 Grad herrschen sollte. Außerdem ist viel Sonne notwendig.

    3. Wenn sich nach einigen Tagen genug Wurzeln aus dem Fruchtfleisch gebildet haben, kann man die Ananas einpflanzen. Dabei sollte man die Pflanze kräftig angießen.

    4. Nun braucht man noch sehr viel Geduld. Nach bis zu 4 Jahren bildet sich in dem Blätterstrunk die neue Ananasfrucht.

    Daher nichts für ungeduldige Gemüter :)

    Ansonsten kann man es auch mit exotischem Gemüse wie Paprika oder Chili probieren. Da braucht man dann auch nicht soviel Geduld wie bei der Ananas.

    Interessant können außerdem Topinambur, Yams und blaue peruanische Kartoffeln sein. Die sind in unseren Breiten recht einfach zu ziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2015
    Löwenzahn, 26. Februar 2015
    #3
  4. desertrose Member

    AW: exotisches Obst und Gemüse

    Guten Morgen,

    ich baue in meinem Garten Topinambur an. Die Pflanze hat eine hübsche sonnengelbe Blüte.

    Die Knollen sind essbar und ähneln einer Kartoffel.
     
    desertrose, 9. März 2015
    #4
  5. Löwenzahn New Member

    AW: exotisches Obst und Gemüse

    Topinambur habe ich noch nie angebaut oder gegessen. Schmeckt es so ähnlich wie eine Kartoffel oder ist es süßer bzw. herber?
     
    Löwenzahn, 11. März 2015
    #5
  6. jolley Member

    AW: exotisches Obst und Gemüse

    Hallo Löwenzahn, Topinambur schmeckt süß und etwas nussig. Aber Kartoffeln schmecken irgendwie besser, vielleicht ist es auch nur Gewohnheit, weil man ständig Kartoffeln isst.

    Kartoffeln gehören auf jeden Fall in meinen Garten, ich habe schon mehrere reihen angebaut, egal ob exotisch oder nicht, Hauptsache die Kartoffeln schmecken.
     
    jolley, 6. Mai 2015
    #6
  7. Löwenzahn New Member

    AW: exotisches Obst und Gemüse

    Okay, dann weiß ich jetzt Bescheid. Ich mag auch lieber normale Kartoffeln. Süßkartoffeln sind nicht so mein Ding. Bei Kartoffeln gibt es so viele (auch seltene) Sorten zum Anbauen. Werde daher wohl auf Topinambur verzichten ;)
     
    Löwenzahn, 7. Mai 2015
    #7
  8. Melo91 Member

    AW: exotisches Obst und Gemüse

    In meinem Garten wachsen Pastinaken, ein älterer Nachbar von mir kannte dieses Gemüse noch aus seiner Kindheit, weil seine Mutter damals Pastinaken angebaut hatte. Ich finde es schade, dass nur noch sehr wenig Menschen alte Gemüsesorten anbauen.
     
    Melo91, 24. Mai 2015
    #8