Einbrüche in Schrebergarten

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von Holde, 3. Dezember 2015.

  1. Holde New Member

    Hallo Forum,
    bei uns im Kleingartenverein wird in letzter Zeit häufiger mal eingebrochen. Nichts schlimmes, meistens wurde nur Unordnung hinterlassen und die Getränkevorräte aufgebraucht, wirklich gestohlen wurde bisher zum Glück nichts.
    Nun dachte ich, ich wende mich an einen Schlüsseldienst um unsere Laube überprüfen zu lassen.
    Allerdings bin ich gerade etwas überfragt, ob das nicht furchtbar teuer und übertrieben sein könnte, bisher war ja alles harmlos und der Rasenmäher ist wohl das wertvollste auf der Laube..
    Habt ihr eine Einschätzung für mich?
    Viele Grüße,
    Holde
     
  2. Melo91 Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Ich würde ein gutes Vorhängeschloss anbringen.

    Es kommt aber auch immer darauf an, ob das Gelände des Kleingartenvereins viel besucht wird, ob es dort z. B. auch Spaziergänger gibt, oder sich nur hin und wieder mal einige wenige Kleingärtner dort treffen.
     
  3. dreams New Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Der beste Schutz gegen Einbrüche sind aufmerksame Nachbarn. Ich glaube nicht, dass ein Vorhängeschloss einen Einbrecher abhalten kann, höchstens etwas aufhalten. Bei Bekannten von uns wurden sämtliche Fenster in der Laube eingeschlagen, nur um aus der Laube ein altes Fernsehgerät zu entwenden. Die meisten Kosten entstehen meiner Meinung nach durch Vandalismus, nicht, weil einige Gegenstände von geringem Wert gestohlen werden.
     
  4. magesti New Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Ich schließe mich dreams an: Einbrecher haben nur dann eine Chance, wenn sie unbeobachtet sind.

    Aufmerksame Nachbarn sind Gold wert.

    Aber natürlich kann man nachts nicht erwarten, dass sich noch jemand im Schrebergarten aufhält - obwohl ich auch Laubenkolonien kenne, die quasi als Sommer-Ferienhaus von den Besitzern genutzt werden.

    Grundsätzlich würde ich keine Wertgegenstände im Schrebergarten lassen, wenn ich mich dort nicht ständig aufhalte.
     
    magesti, 20. April 2016
    #4
  5. puki New Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Vor Einbrüchen sollte man sich schützen, auch wenn es eigentlich nichts Wertvolles zu klauen gibt. Mir wäre vor allem die psychologische Seite wichtig. Wenn es einem Einbrecher gelingt, in meine Laube oder sogar mein Haus einzudringen, würde ich immer ein unbehagliches Gefühl haben. Ein Mitbewohner unserer WG hatte jahrelang Schlafprobleme, weil er vor ein paar Jahren in einer Wohnung gelebt hat, in die nachts eingebrochen wurde.
     
  6. Lila New Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Ein gutes Schloss alleine ist noch kein ausreichender Schutz vor Einbrechern.
    Es können immer noch Fenster eingeschlagen werden - die Einbrecher werden heutzutage immer dreister.

    In einem abgelegenen Schrebergarten hört kein Mensch, wenn nachts die Scheiben eingeschlagen werden - auch dann nicht, wenn die Gartenbesitzer tagsüber wachsam sind und auf die Grundstücke ihrer Nachbarn achten.

    Ich würde empfehlen, dass die Fenster der Lauben vergittert werden, damit niemand dort einsteigen kann.
     
  7. Otto Hahn New Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Stimmt. Einbrecher suchen immer nach dem einfachsten Eintrittspunkt. Deshalb sollte beim Absichern auch Einbruchschutz für die Fenster berücksichtigt werden. Kann man aber auch mit Sicherheitsfolien machen, das ist billiger als Schutzgitter zu installieren.

    Das erhöht zum einen den Widerstand der Fenster und außerdem kleben selbst bei einem zerstörten Fesnter die Scherbern danach noch an der Folie fest, so dass der Eindringling nicht reinkommt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2018
    Otto Hahn, 15. November 2016
    #7
  8. soley Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Man sollte es den Einbrechern möglichst schwierig machen, die Laube zu betreten und nichts in der Laube oder im Garten rumliegen lassen, was die Aufmerksamkeit von Langfingern weckt. Gitter vor den Fenstern halte ich für sinnvoll, wenn man nicht die Möglichkeit hat, jeden Tag im Schrebergarten vorbeizuschauen. Oder man bringt eine Alarmanlage an, die ordentlich Krach macht.
     
  9. avalon Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Bevor ein Einbrecher in die Laube eindringt, muss er erst einmal in den Garten gelangen.

    Ich würde bereits hier anfangen, und auf Einbruchsicherheit achten.

    Das Grundstück sollte mit einem hohen Zaun gesichert sein und ein abschließbares Tor besitzen. Ein hoher Zaun, der bei Dunkelheit überklettert werden muss, wirkt auf Einbrecher abschreckend. Außerdem verhindert der hohe Zaune eine schnelle Flucht der Einbrecher, wenn sie sich auf dem Grundstück befinden und beim Einbruch überrascht werden. Deshalb werden sie vermutlich anderswo einbrechen.
     
    avalon, 9. März 2017
    #9
  10. Evylein Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Hallo, ich bevorzuge den Garten an unserem Haus und würde mir keinen Schrebergarten zulegen. Schrebergärten sind nicht das ganze Jahr über gut besucht und deshalb bietet es sich für Einbrecher an, im Winter dort in den Lauben einzubrechen. Bei uns im Dorf ist immer irgendwer zuhause und es würde sofort auffallen, wenn ein Fremder sich auf dem Grundstück eines Nachbarn herumtreibt.
     
    Evylein, 10. März 2017
    #10
  11. sunflower Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Aus Angst vor Einbrechern sollte man den Schrebergarten nicht aufgeben.

    Ich würde darauf achten, dass sich keine wertvollen Gegenstände auf dem Grundstück oder in der Laube befinden.

    Eventuell könnte man sich mit mehreren Gartenbesitzern zusammentun und die Rasenmäher oder die etwas teureren Gartengeräte an einem zentralen Ort wegschließen, der gut geschert ist.
     
    sunflower, 18. März 2017
    #11
  12. jolley Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Hallo, ich besitze selbst einen Schrebergarten und kann entsprechend nachfühlen, wie schrecklich es ist, wenn dort eingebrochen wird. Ich kann nur dazu raten, dass in der Laube keine wertvollen Gegenstände aufbewahrt werden. Ansonsten bin ich der Meinung, dass man die Laube mit einem Schloss absichern sollte. Eine Alarmanlage wäre eine weitere Möglichkeit, ich persönlich würde aber nicht so weit gehen, da in meinem Schrebergarten keine wertvollen Sachen gelagert werden.
     
  13. Selma New Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Manchmal sind es aber auch genau die Nachbarn die wissen wann man kommt und geht und sich deshalb an Sachen vergreifen.
     
    Selma, 5. Mai 2017
    #13
  14. Henry Member

    AW: Einbrüche in Schrebergarten

    Hi,

    ganz fern halten könnt ihr die nicht. Das beste was man machen kann ist, denen es so schwer zu machen wie es nur geht. Also mit Licht (bewegungsmeldern) Und versperren so das sie lange brauchen, das hindert die meisten weiter zu machen und sie gehen zum nächsten Ziel.
     
    Henry, 6. Juni 2017
    #14
  15. Jaskic78 New Member

    Oh Mann, sowas wird wohl nie enden.. Auch bei uns ist es so, dass es viele Einbrüche gibt, vor allem in den Kleingärten ist es immer mehr geworden.
    Ich persönlich habe mich auch informiert und muss sagen, dass es wirklich viele verschiedene Infos gibt die ich mir da gesucht habe zur Sicherung des Hauses bzw auch des Gartens.

    Habe dann auch einen 24 Std. Schlüsselnotdienst gefunden welcher uns die Schlösser beim Haus ausgetauscht hat und uns auch gleich mal zum Einbruchsschutz beraten hat.
    Da bin ich wirklich super zufrieden und muss auch sagen, dass es unterschiedliche Methoden gibt um sich abzusichern wenn es um die Einbrüche geht.

    Wie bist du denn am Ende verblieben, leider sehe ich hier keine Antwort von dir.
    Wäre lieb wenn du was dazu sagen könntest.
     
    Jaskic78, 22. August 2019
    #15
  16. Anke Pohl New Member

    Wenn in Schrebergärten eingebrochen wird sollten wirklich die Alarmglocken klingeln. Nicht jeder aber einige Leute lassen viele Wertgegenstände oder sogar Bargeld in ihren Häuschen liegen. Meiner Meinung sollte man sich schon sehr gut schützen und alles gut vorsorglich abschließen und gut einzäunen. Leider kommt es hin und wieder immer zu diesen Fällen auf den man gefasst sein muss:( Ich habe mal nachgedacht was man dagegen tun kann. Es gibt eine Wildkamera bei best-check24.de die bei Bewegung alles genau aufzeichnet und man kann in der Nacht genau sehen wer sich zu schaffen macht.
     
    Anke Pohl, 4. Dezember 2019
    #16