Chili-Pflanze: Fragen zum Anbau

Dieses Thema im Forum "Obst- und Gemüsegarten" wurde erstellt von Löwenzahn, 14. April 2015.

  1. Löwenzahn

    Löwenzahn New Member

    Hallo liebe Gartengemeinde ;)

    ich habe am Wochendene von einem Freund zwei kleine vorgezogene Chilipflanzen erhalten (ca. 10 cm hoch), welche ich gerne zur Erntereife bringen möchte. Heute möchte ich die Pflanzen umtopfen in einen großen Kübel. Ich habe jedoch noch einige Fragen dazu:

    1. Welche Größe sollte der Blumenkübel pro Pflanze in etwa haben, damit sich die Chili-Pflanze gut entfalten kann?

    2. Welche Erde soll ich nehmen? Ist normale Blumenerde ausreichend?

    3. Ab wann kann ich die Chilis auf meinen (Süd/West) Balkon stellen?

    4. Wann kann man die Chilis ernten?
     
  2. jolley

    jolley Member

    AW: Chili-Pflanze: Fragen zum Anbau

    Hallo Löwenzahn,

    im letzten Jahr habe ich auch ein paar Chili-Pflanzen gezogen. Bei mir sind sie im Topf mit 12 cm gut gewachsen in normaler Blumenerde. Ich habe sie 2x gedüngt und geerntet, als sie komplett rot waren.
     
  3. hampelmann

    hampelmann New Member

    AW: Chili-Pflanze: Fragen zum Anbau

    Ich würde ehrlich gesagt noch ein bisschen warten bevor du die Pflanzen in einen großen Kübel setzt. Oder kannst du den noch drinnen stehen lassen? Denn draußen ist es noch viel zu kalt, vor allem nachts gehen die Temperaturen ja schon noch ganz schön runter.
    Zur Frage: Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, zwei Chili-Pflanzen zusammen in einen Topf mit etwa 30 cm Durchmesser zu setzen. Die stehen dann an der Hauswand in der prallen Sonne und tragen richtig gut. Jeden Tag gießen ist bei warmem Wetter natürlich Pflicht.
     
  4. Löwenzahn

    Löwenzahn New Member

    AW: Chili-Pflanze: Fragen zum Anbau

    Super. Vielen Dank für die schnellen Antworten. Habe die Pflanzen jetzt separat in zwei ca. 25cm breite Kübel gepflanzt. Werde die Chili-Pflanzen dann auf keinen Fall nachts draußen stehen lassen, sondern bis zu den Eisheiligen im Mai in die Wohnung stellen.

    Sobald mit keinem Frost mehr zu rechnen ist (mitte Mai) werde ich die Pflanzen dann auf dem Balkon auswildern ;)