Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

Dieses Thema im Forum "Obst- und Gemüsegarten" wurde erstellt von chili90, 12. Juni 2017.

Schlagworte:
  1. chili90 New Member

    Hallo, ich würde gerne in diesem Jahr Chili anbauen. Bei meinen Tomaten bin ich mir sicher, dass ich sie im Juni in den Garten stellen kann. Wie sieht es aus, wenn ich jetzt im Juni Chili aussäe? Sollte ich lieber drinnen im Haus aussäen, oder lieber gleich im Garten? Hat jemand von euch schon einmal Chili angebaut? Gibt es unterschiedebei der Pflege von Chili und Tomaten?
    Viele Grüße,
    Peter
     
    chili90, 12. Juni 2017
    #1
  2. Tine Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Für Chilis ist Juni viel zu spät, da reift nichts mehr aus
    Generell ist für Pfefferonis/Chili die Aussaat sehr früh, so Jänner - Februar und warm im Haus. Dieses Gemüse hat die längste Vegetationszeit, deshalb muß man zeitig dran sein.
     
  3. inka Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Falls du einen Wintergarten hast und die Pflanzen im Kübel anbaust, kannst du die Chilis auch jetzt noch auspflanzen. :)

    Wenn sie dann im Herbst noch nicht reif sind, dann stellst du den Kübel einfach in den Wintergarten und nutzt eine Pflanzenlampe, wenn die Tage kürzer werden. ;)

    Aber das ist nur eine Notlösung. Im kommenden Jahr solltest du früher mit der Aussaat beginnen, da stimme ich Tine zu. :cool:
     
  4. Henry Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Würde auch Vorschlagen es auf das nächste Jahr zu legen :)
     
    Henry, 19. Juni 2017
    #4
  5. daisy Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Ende Juni ist zu spät, um Chili im Garten anzubauen. Es sei denn, du besitzt ein Gewächshaus und hast vor, die Chilis in einem großen Topf anzubauen, der dann bei kälterem Wetter in das Gewächshaus gestellt werden kann. Als Alternative kommt ein Anbau im Wohnhaus infrage.
     
    daisy, 20. Juni 2017
    #5
  6. sunflower Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Chilis haben eine lange Vegetationszeit und es dauert von der Aussaat bis zur Ernte mindestens 4 Monate.

    Natürlich kommt es auch auf die äußeren Bedingungen an.

    In einem sehr heißen Sommer mit vielen Sonnenstunden kann sich die Vegetationszeit um einige Tage verkürzen, während sich in einem kühlen und verregneten Sommer die Ernte verzögert.

    Zum jetzigen Aussaat-Zeitpunkt könnte eine Ernte noch gerade so gelingen (Ernte dann Ende September), es kommt darauf an, wie sich die Temperaturen im Herbst entwickeln....
     
    sunflower, 21. Juni 2017
    #6
  7. jolley Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Es gibt auch Chili-Sorten, die nur ca. 80 Tage brauchen, damit sie reif werden. Wenn man erst verhältnismäßig spät mit der Aussaat beginnt, dann kommt es vor allem auf die Wahl der richtigen Sorte an. Wenn du noch unbedingt in diesem Jahr mit der Aussaat starten willst, solltest du nicht noch länger zögern und dir eine Chili-Sorte aussuchen, die nur relativ kurze Zeit zum Ausreifen benötigt. :)
     
    jolley, 22. Juni 2017
    #7
  8. Ramurzur New Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Dieses Jahr wird es zwar nichts mehr, aber ich habe sie auch immer mit den Tomaten im Gewächshause;)
     
    Ramurzur, 13. Juli 2017
    #8
  9. chili90 New Member

    AW: Chili im Zimmer oder im Garten anbauen?

    Jetzt ist es wohl endgültig zu spät, aber ich werde die Chili-Aussaat auf das kommende Jahr verschieben und freue mich schon darauf. Danke für eure Hinweise und Vorschläge.

    Meine Tomate wachsen und gedeihen gut, so dass ich dort eine reichliche Ernte erwarte. Man kann eben nicht alles auf einem Mal anbauen, es ist auch eine Frage der Zeit.
     
    chili90, 24. Juli 2017
    #9