Blumen, die ihr immer wieder anbaut

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von blumig, 17. Juli 2017.

Schlagworte:
  1. blumig New Member

    Hallo,

    in meinem Garten gibt es zahlreiche Blumen. Manche Sorten wechseln von Jahr zu Jahr. Aber es gibt auch Arten, die jedes Jahr erneut bei mir im Beet ausgesät werden. Zu meinen Favoriten gehören seit einigen Jahren die Sonnenblumen, weil sie sich auch gut als Schnittblumen eignen und weil meine Enkel sich freuen, wenn sie im Herbst Sonnenblumenkerne ernten und knabbern können.

    Gibt es bei euch auch Favoriten unter den Blumen in eurem Garten?
     
    blumig, 17. Juli 2017
    #1
  2. Gaensebluemchen New Member

    AW: Blumen, die ihr immer wieder anbaut

    Hi,
    also Sonnenblumen gehören auch zu meinen absoluten Lieblingsblumen, da sie pflegeleicht sind und total schön blühen. In meinem Garten habe ich standartmäßig noch Rosen, Tulpen und Hortensien gepflanzt. Um noch mehr Blumenarten zu pflanzen, gibt leider der Platz im Garten nicht her, echt schade :(
    LG, Jana
     
    Gaensebluemchen, 17. Juli 2017
    #2
  3. Tricolo Member

    AW: Blumen, die ihr immer wieder anbaut

    Mir gefallen einjährige Blumen sehr gut, weil man sie im Herbst nicht ausbuddeln und aufbewahren muss. Das heißt aber nicht, dass ich jedes Jahr andere Blumen aussäe. Besonders gefallen mir Mohnblumen. Dadurch, dass sie den Samen verstreuen, säen sie sich im nächsten Jahr wie von selbst wieder aus.
     
    Tricolo, 19. Juli 2017
    #3
  4. almavista New Member

    AW: Blumen, die ihr immer wieder anbaut

    Bei mir ist es auch die Sonnenblume, wobei ich letztes Jahr mal die rote Sonnenblume ausprobiert hab - jedoch eher mäßig zufrieden war, einfach weil die Köpfe nicht so schön groß wurden wie bei der normalen Sonnenblume.
     
    almavista, 20. Juli 2017
    #4
  5. gudrun Member

    AW: Blumen, die ihr immer wieder anbaut

    Mir gefällt die Kapuzinerkresse besonders gut.

    Ich habe in den vergangenen Jahren verschiedene Sorten ausgesät, aber mir gefällt die rankende Kapuzinerkresse doch am besten. Es gibt sogar eine Sorte, die gegen Schnecken resistent sein soll. Leider habe ich sie erst kürzlich beim Stöbern im Baumarkt entdeckt, so dass die Aussaat ins kommende Jahr verschoben werden muss...

    Ich bin schon gespannt, ob die Schnecken tatsächlich einen Bogen um diese Pflanzen machen werden. :cool: