Aufblasbarer Pool???

Dieses Thema im Forum "Gartengestaltung" wurde erstellt von bitterg, 11. Juni 2017.

  1. bitterg New Member

    Hi Leute,

    Wir sind aktuell auf der Suche nach eine guten und günstigen Aufblasbarem Pool für unseren neu eingerichteten Garten. Der Pool sollte schon etwas stabiler sein und nicht nach einem Sommer kaputt gehen. Unser Budget liegt bei knapp 120 Euro.

    Wer kann uns konkretes Empfehlen? Lieben dank im vorab
     
    bitterg, 11. Juni 2017
    #1
  2. Julio Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Da habt ihr ja ein recht großes Budget. Einige Eckdaten wären allerdings noch gut, damit man auch einen richtig gute Empfehlung aussprechen kann. Denn manche aufblasbaren Pools kann schon um die Ecke für 20-30 Euro finden.

    Für ne Kleinfamilie würde ich persönlich ganz klar den Pool von Intex kaufen(Aufstellpool Easy Set Pools).

    Ihr werdet merken das der auch knapp 180 Euro kostet, ist aber jeden Cent Wert. Wenn ihr schon so viel ausgibt, dann holt euch doch ein qualitativen Pool.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018
    Julio, 11. Juni 2017
    #2
  3. Henry Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Bei was genau seid ihr euch unsicher? Mein Tipp ist, holt euch nicht den Günstigsten, meist halten diese nur einen Sommer. Dann lieber mehr und falls nötig, gilt das selbe für eine richtige Pumpe mit Filter.
     
    Henry, 12. Juni 2017
    #3
  4. Rande Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Da gibt es echt viele schöne Modelle ^^
     
    Rande, 13. Juni 2017
    #4
  5. rivola Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Mir wäre bei einem aufblasbaren Pool wichtig, dass er eine stabile "Haut" hat und nicht so schnell kaputt geht, wenn Kinder darin toben oder wenn jemand mit einem spitzen Gegenstand ausversehen daran kratzt. Bei den Kindern weiß man nie, auf was für Gedanken sie beim Spielen kommen. Ich würde mich der Ansicht anschließen, dass man bei Qualität nicht sparen sollte. Denn was nützt ein günstiger Pool, wenn er nicht einmal eine Saison hält?
     
    rivola, 15. Juni 2017
    #5
  6. gregi Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Aufblasbare Pools müssen nicht teuer sein.

    Ich kann mich noch gut an die Sommer in meiner Kindheit erinnern, wo bei uns auf der Terrasse ein aufblasbarer Pool stand, der mit kaltem Wasser befüllt wurde, das sich dann sehr schnell in der prallen Mittagssonne erwärmt hat.

    Keine Ahnung, was der Pool damals gekostet hat. Aber die Anschaffung hat sich gelohnt und ich erinnere mich gerne daran zurück und falls meine Eltern das lesen, möchte ich nochmal Danke dafür sagen. :cool:
     
    gregi, 17. Juni 2017
    #6
  7. Henry Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Das stimmt, teuer muss nicht sein. Aber viele sind einfach billig und haben wie oben schon geschrieben eine viel zu dünne Wand. Ich habe keine Lust den Kids ständig sagen zu müssen sie sollen aufpassen, sonst geht es kaputt, dann lieber etwas anständiges und sorgloses spielen :D
     
    Henry, 19. Juni 2017
    #7
  8. mayla Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Bei einem aufblasbaren Pool aus Plastik würde ich darauf achten, dass dieser Pool auch widerstandsfähig gegen UV-Strahlen ist.

    Manche Materialien werden bröselig, wenn sie unentwegt der Sonnenstrahlung ausgesetzt werden.

    Es macht m. E. wenig Sinn, wenn ein Pool zwar günstig in der Anschaffung ist, aber nur für ein oder zwei Jahre genutzt werden kann.

    Ich würde auf ein hochwertiges Material achten und im Zweifelsfall lieber ein paar Euro mehr ausgeben.
     
    mayla, 21. Juni 2017
    #8
  9. Stefan43 New Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Hi,

    also 120 Euro sind meiner Meinung nach völlig ausreichend, um einen guten und stabilen Aufblaspool zu kaufen. In den Restpostenmärkten bei uns in der Umgebung werden sehr gute "Fast-Set-Pools" (solche, die sich selbst aufstellen) zur Zeit für 50 Euro im Angebot rausgehauen ;)

    Ich denke, momentan ist eine gute Zeit, um einen Pool zu kaufen, da die Temperaturen nicht so optimal sind und der Sommer ja auch fast schon wieder rum ist. Ich persönlich würde darauf achten, des es sich um einen Marken-Pool handelt (z.B. von "Bestway" oder "Intex"), dann kannst Du eig. nichts falsch machen.

    Wir haben uns vor zwei Jahren ein 7-in-1 Pool-Set von INTEX gekauft und sind total zufrieden damit. Im Set sind Abdeckplane, Bodenplane, eine Filterpumpe, Chemiespender, Reinigungstabletten etc. bereits enthalten. Für das ganze Set haben wir damals 110,00 Euro bezahlt (kann man echt nicht meckern). Der Pool war bisher nicht kaputt und alle Zubehörteile funktionieren wirklich noch einwandfrei !

    LG, Stefan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018
    Stefan43, 15. Juli 2017
    #9
  10. Fecouth New Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Hast du mittlerweile schon einen Pool gefunden?! Also für 120€ kommt es dann natürlich auch auf die Größe etc an ... Ein ganz einfacher Pool zum drinnen sitzen sollte aber durchaus möglich sein.
     
    Fecouth, 16. Juli 2017
    #10
  11. GartenB New Member

    AW: Aufblasbarer Pool???

    Die Pools sind nicht sehr stabil und wie auf den hübschen Bildern lassen sich die Pools selten aufbauen. Du brauchst schon eine sehr ebenerdige Fläche. Neben dem Aufbau solltest du auch immer das Wasser checken. In so einem Pool steht das Wasser in der Sonne und dementsprechend schnell hat man da auch Bakterien drin. Ein solcher Wasserfilter ist da eine sehr gute Vorbeugung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2018