Rasen sanden - wie viel Sand benötige ich denn bei Unebenheiten?

Dieses Thema im Forum "Rasenforum" wurde erstellt von inka, 11. April 2016.

Schlagworte:
  1. inka

    inka Member

    Hallo,

    mein Rasen ist uneben, was besonders auffällt, wenn ich ihn mähe.

    An einigen Stellen rumpelt der Rasenmäher richtig, wenn ich über eine unebene Stelle fahre.

    Mich stört das, zumal die Unebenheiten mit dem bloßen Auge gut erkennbar sind.

    Würden euch Unebenheiten im Rasen stören oder nicht?

    Wieviel Sand benötige ich bei Unebenheiten zum Sanden?

    Woher kommen die Unebenheiten?
     
  2. Wintersun

    Wintersun New Member

    AW: Rasen sanden - wie viel Sand benötige ich denn bei Unebenheiten?

    Hi, ich sande meinen Rasen mit Quarzsand, nachdem ich vertikutiert habe. Dadurch wächst der Rasen besser.
    Natürlich hilft das Sanden auch gegen Unebenheiten.
    Ich würde den Rasen an deiner Stelle vorab vertikutieren und dann den Rasen mit einer ca 1 cm dicken Sandschicht abdecken, an den unebenen Stellen würde ich etwas mehr Sand auftragen.
     
  3. inka

    inka Member

    AW: Rasen sanden - wie viel Sand benötige ich denn bei Unebenheiten?

    Danke für den Tipp mit dem Quarzsand,

    kann ich den Rasen jetzt im Sommer noch vertikutieren, oder schade ich dem Rasen damit mehr, als dass es etwas nützt?

    Soll ich jetzt vertikutieren und den Quarzsand nutzen, oder ist es besser, damit bis zum Herbst zu warten?
     
  4. Tine

    Tine Member

    AW: Rasen sanden - wie viel Sand benötige ich denn bei Unebenheiten?

    Am besten ist vertikutieren im Frühjahr od. Herbst
     

Diese Seite empfehlen