Mückenlarven im Gartenteich

Dieses Thema im Forum "Gartenteich" wurde erstellt von gudrun, 23. April 2015.

Schlagworte:
  1. gudrun

    gudrun Member

    Hallo, bei mir waren im letzten Jahr sehr viele Mückenlarven im Gartenteich, aus denen sich dann ein Unmenge an Stechmücken entwickelt hat. Was kann ich tun, damit ich nicht dieses Jahr auch wieder so viele Stechmücken bei mir im Garten habe?
     
  2. avalon

    avalon Member

    AW: Mückenlarven im Gartenteich

    Hallo gudrun, vermutlich gibt es keine Fische bei dir im Gartenteich?

    Eine Bekannte von mir hat mehrere Goldfische in ihrem Gartenteich und keinerlei Probleme mit Mücken. Ich vermute mal, dass die Goldfische die Mückenlarven fressen, noch bevor die Mücken schlüpfen können.
     
  3. gudrun

    gudrun Member

    AW: Mückenlarven im Gartenteich

    Goldfische bei mir im Gartenteich? Warum nicht?
    Ich mag Goldfische, sie fressen dann nicht nur die Mückenlarven, sondern bringen auch noch etwas Farbe und Leben in den Teich. Danke für den Tipp.
     
  4. momo

    momo Member

    AW: Mückenlarven im Gartenteich

    Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, um Mückenlarven im Gartenteich zu bekämpfen.
    Im letzten Jahr hatten wir in der Regentonne viele Mückenlarven.
    Die Tonne steht in der Nähe unserer Terrasse, so dass ich bezüglich der Mücken Befürchtungen hatte.
    Deshalb habe ich biologisch abbaubares Spülmittel in die Regentonne gekippt und die Mückenlarven sind abgestorben, bevor sie sich in Mücken verwandeln konnten.
    Ich weiß nicht, wie groß dein Teich ist.
    Bei einem kleinen Teich sollte dies auch funktionieren.
     
  5. kyte

    kyte New Member

    AW: Mückenlarven im Gartenteich

    Man sollte einen Teich so anlegen, dass man nicht unmittelbat neben dem Teich sitzt, wenn man sich auf die Terrasse setzen möchte. An jedem naturnahen Teich wird es auch (vereinzelt oder im größeren Umfang) Insekten geben. Bei der Gartenplanung sollte man dies im Vorfeld bedenken.
     
  6. sunflower

    sunflower Member

    AW: Mückenlarven im Gartenteich

    Wir bringen ein Mückengitter vor den Fenstern an, damit die Mücken nicht ins Haus kommen, wenn wir abends lüften.
    Ich glaube nicht, dass man sich vor Mücken schützen kann, wenn man Mückenlarven in einem Gartenteich vernichtet.
    Die Mücken finden überall Möglichkeiten, um sich zu vermehren - wenn nicht im eigenen Teich, dann im Teich des Nachbarn oder in der Regentonne.
     
  7. VanilaKitten

    VanilaKitten New Member

    AW: Mückenlarven im Gartenteich

    Moin,
    Das Problem mit den Mückenlarven im Teich hatte ich auch, als ich noch keine Goldfische drin hatte, aber jetzt hab ich das Problem dank der Fische nicht mehr.
    Nur in der Regentonne werden sie wahrscheinlich, wie die Jahre davor, wieder drin sein.
    Deshalb hol ich mir ein Mückengitter für die Fenster.
    MfG,
    Lisa
     
  8. Yvonne23

    Yvonne23 New Member

    AW: Mückenlarven im Gartenteich

    Die Idee mit den Fischen finde ich grundsätzlich gut.

    Aber nicht jeder Gartenteich ist groß genug oder tief genug, um dort dauerhaft Fische zu halten. Ein flacher Gartenteilch friert über Winter zu, so dass die Fische im Haus überwintern müssen. Nicht jeder Gartenteichbesitzer hat den Platz, um Fische im Haus zu überwintern.

    Ich würde deshalb fleischfressende Pflanzen am Teichrand ansiedeln, die die Mücken (oder wenigstens einige davon) fressen.
     

Diese Seite empfehlen