gelbe, verbrannte Stellen oder Pilz im Rasen

Dieses Thema im Forum "Rasenforum" wurde erstellt von Skr, 23. Juli 2016.

  1. Skr

    Skr New Member

    Hallo zusammen,

    bis vor drei Wochen hatte ich viel Freude mit meinem zwei Jahre alten Rollrasen. Jetzt fängt er an Probleme zu machen, ich habe keine Erklärung dafür. Es ein mit einer Stelle an, die kreisrund dunkelgrün wurde. Dunkel wurde der Rasen anscheinend, weil er innerlich "verbrannt" ist. Danach folgte die Braunverfärbung.
    IMG_07231.jpg

    Wer kann mir helfen oder einen Tipp geben, was ich machen kann. Geht das von alleine wieder weg?

    Besten Dank
    S. Krone
     
  2. michelle

    michelle New Member

    AW: gelbe, verbrannte Stellen oder Pilz im Rasen

    Guten Abend Skr,

    ich kann mir zweierlei Dinge vorstellen:

    1. Es kann sich um eine Pilzerkrankung imRasen handeln, die dazu führt, dass der Rasen gelb wird. Allerdings meine ich, dass die Stellen in den meisten Fällen eher rund sind, wenn ein Pilz im Spiel ist.

    2. Es handelt sich um Urin von einem Tier. Dabei kann es sich z. B. um einen Hund oder um eine Katze handeln. Das Tier hat ohne dein Wissen und Wollen das Grundstück betreten und auf den Rasen uriniert und den Rasen dadurch regelrecht verbrannt.

    Du solltest darauf achten, ob sich fremde Tiere auf deinem Grundstück befinden und es ggf gegen unberechtigten Zutritt sichern.
     

Diese Seite empfehlen