Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Erfahrung mit Kunstrasen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    1

    Blinzeln Erfahrung mit Kunstrasen

    Hat jemand Erfahrung mit Kunstrasen und kann mir sagen, ob es sinnvoll ist, sich selbst einen für draußen zu holen?
    Habe gehört, dass das Leben durch einen Kunstrasen einfacher gestaltet werden kann.

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    20

    AW: Erfahrung mit Kunstrasen

    Ich hatte früher mal einen Bekannten, der Kunstrasen auf seinem Balkon verlegt hatte. Inzwischen ist er weggezogen und ich habe nichts mehr von ihm und seinem Kunstrasen gesehen. Ich weiß aber, dass er den Rasen dort über 10 Jahre auf dem Balkon hatte, ohne dass er ausgetauscht werden musste und das künstliche Gras sah täuschend echt aus.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    14

    AW: Erfahrung mit Kunstrasen

    Hallo, mein Garten ist nur 150 qm groß und ich wollte trotzdem ein kleines Rasenstück haben.

    Bei mir im Garten gibt es eine Fläche mit ca 30 qm Kunstrasen, die ich nutze, wenn ich mich sonnen möchte oder einfach mal im Liegestuhl vor mich hindöse.

    Es würde sich nicht lohnen, für diese kleine Fläche extra einen Rasenmäher anzuschaffen, deshalb habe ich mich für Kunstrasen entschieden.

    Die Ausgabe für den Kunstrasen habe ich nicht bereut, immerhin brauchte ich keinen teuren Rasenmäher anschaffen.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    18

    AW: Erfahrung mit Kunstrasen

    Ich würde keinen Kunstrasen anschaffen. Wenn ich barfuß über meinen Rasen gehe, dann merke ich, dass ich auf einer natürlichen und lebendigen Grünfläche laufe. Ein Kunstrasen ist so etwas wie ein Teppich - nur dass er sich im Garten befindet. Im Garten sollen lebendige Pflanzen sein und keine Outdoor-Teppiche, sowas finde ich kitschig.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2016
    Beiträge
    15

    AW: Erfahrung mit Kunstrasen

    Vor einigen Wochen war ich bei Bekannten zu einer Gartenparty eingeladen.
    Wir haben uns auf der Terrasse und auf dem Rasen aufgehalten.
    Später habe ich erfahren, dass der Rasen kein richtiger Rasen war, sondern Kunstrasen.

    Ich glaube, dass die Forschung und Entwicklung heutzutage schon so weit fortgeschritten ist, dass man den Unterschied zwischen echtem Rasen und Kunstrasen nicht unbedingt merkt, wenn man nicht weiß, ob es sich um natürlichen oder künstlichen Rasen handelt.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    11

    AW: Erfahrung mit Kunstrasen

    Mein Garten ist relativ groß und das Mähen nimmt eine Menge Zeit in Anspruch.

    Im Sommer muss ich den Rasen oft sprengen, damit er nicht gelb wird.

    Unter dem Mammutbaum wächst der natürliche Rasen nicht richtig, weil Licht geschluckt wird. Dieses Thema interessiert mich, weil ich auch darüber nachdenke, ob ich nicht unter dem Mammutbaum ein Stück Rasen als Kunstrasen legen könnte.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    13

    AW: Erfahrung mit Kunstrasen

    Hallo, ich besitze eine Menge haustiere, die sich auch (manchmal) im Garten aufhalten. Die Hasen haben ein Freigehege, das ich jeden Tag ein Stück verschiebe, so dass sie nach und nach den Rasen abgrasen. Meine beiden Hunde (Bernhardiner und Labrador) toben auch gerne auf dem Rasen, wobei der Labrador deutlich wilder ist und auch mal Grasnarben fliegen. Ich würde von Kunstrasen abraten, wenn man Haustiere besitzt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 11:59
  2. Erfahrung mit Fruchtfolge
    Von gudrun im Forum Obst- und Gemüsegarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 13:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •