Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Blumenbeet zerkratzt

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    37

    Blumenbeet zerkratzt

    Die Katze meines Nachbarn (eine andere Katze gibt es in der näheren Umgebung nicht) hat mein gesamtes Blumenbeet umgepflügt, als ich am Wochenende außer Haus war. Bei meinen Kornblumen sind alle Blüten ausgekratzt und es ist kaum etwas zu retten. Eigentlich mag ich Katzen... Aber wie schütze ich mich vor diesem tierischen Vandalismus?

  2. #2
    Erfahrener Gärtner
    Registriert seit
    12.06.2012
    Beiträge
    262

    AW: Blumenbeet zerkratzt

    Katzen hassen Wasser. Daher würde ich dir einen Katzenschreck mit Wasserstrahl empfehlen. Sobald die Katze durch eine Lichtschranke läuft, erhält Sie einen erfrischenden Wasserstrahl und wird so vertrieben. Das Gerät muss vorher nur an einen Gartenschlauch angeschlossen werden.

    Den Katzenschreck gibt es zum Beispiel hier: Exbuster Schonender Tiervertreiber mit Wassersprinkler & Sensor
    Geändert von Löwenzahn (28.07.2015 um 17:55 Uhr)

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    37

    AW: Blumenbeet zerkratzt

    Eine gute Idee, dieser Katzenschreck. Wir haben im Garten eine ähnliche Anlage, die aber nicht vor einem Beet, sondern an einem Durchgang im hinteren Teil unseres Gartens steht, durch den die "Eindringlinge" gekommen sind. Seitdem haben wir keine Probleme mehr mit zerwühlten Beeten.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    37

    AW: Blumenbeet zerkratzt

    Inzwischen habe ich den Katzenschreck installiert. Mit der Wirkung bin ich sehr zufrieden. Zur Zeit traut sich keine Katze mehr in meinen Garten, sie machen einen großen Bogen um meine Beete - was will man mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •