Kaiserkrone Pflege Tipps: Das sollten Sie bei der Fritillaria Pflege beachten!

Kaiserkrone, Fritillaria imperialis

Wer einen echten Eyecatcher in seinem Garten haben möchte, sollte sich näher mit der Kaiserkrone, Frittilaria imperialis, beschäftigen. Diese imposante Zierpflanze kann über einen Meter hoch werden und bildet eine beeindruckende Blütenkrone, die von April bis Mai erstrahlt und einen interessanten Duft verströmt. Dieser ist zwar nicht jedermanns Sache, unterscheidet sich aber stark von anderen […]
Lesen Sie mehr…

 

Surfinia: Pflege, Standort, Aussaat & Krankheiten

Surfinie, Surfinia

Keine andere Hängepflanze wird derart häufig in heimischen Gärten beziehungsweise auf Balkonen kultiviert wie die Surfinie, eine Hängepetunienart. Kein Wunder: Surfinien sind nicht nur sehr dekorativ, sondern auch schnellwüchsig. Der größte Vorteil dieser Pflanze ist jedoch ihre Wetterfestigkeit: im Gegensatz zu vielen anderen Petuniensorten ist sie recht unempfindlich gegenüber Witterungseinflüssen wie Regen, so dass sie […]
Lesen Sie mehr…

 

Ginster Pflege – Standort, Vermehrung und Schneiden

Ginster, Genista

Kein Garten ohne Ginster – so war es zumindest in früheren Zeiten. Heutzutage gilt der Ginster mit seinen circa 50 Arten zwar immer noch als beliebter Gartenstrauch, ist aber längst nicht mehr so präsent wie früher. Schade eigentlich, denn der Ginster ist nicht nur sehr anspruchslos, sondern durch seine weißen, cremefarbenen, gelben, orangenen, rosa oder […]
Lesen Sie mehr…

 

Steinkraut – Pflege, Aussaat und Standort vom Duftsteinrich

Steinkraut, Duftsteinrich

Steinkraut – oder auch „Duftsteinrich“ genannt – ist in nahezu jedem heimischen Garten zu finden. Kein Wunder: Steinkraut sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch noch sehr, sehr anspruchslos. Seine kleinen weißen, rosafarbenen oder violetten Blüten blühen von Juni bis in den September/Oktober hinein, und wenn sie sich verabschieden, sorgen sie durch Selbstaussaat für […]
Lesen Sie mehr…

 

Bartnelke Pflege, Standort, Aussaat, Pflanzen & Krankheiten

Bartnelken - Dianthus barbatus

Bartnelken – seit Ewigkeiten zieren sie heimische Gärten. Ob in Reihen gepflanzt und als Schnittblumen verwendet, oder in kleinen Gruppen angesiedelt zur dekorativen Gartengestaltung: Bartnelken besitzen immer eine sehr ansprechende Optik, egal ob als „normale“ Bartnelke mit einer Höhe von bis zu 50 cm, oder als Zwergbartnelke, die nur 20 cm hoch wird. Ihre Blüten […]
Lesen Sie mehr…

 

Dekorative Hängepflanze: die Weihrauchpflanze

Blätter zweifarbig

Motten und Mücken stören beim gemütlichen Relaxen im Garten? Abhilfe kann die Weihrauchpflanze, Plectranthus coleoides, schaffen, deren markanter Duft abschreckend auf derartige Störenfriede wirkt. Diese Hängepflanze ist jedoch nicht nur ein Mottenschreck, sondern zudem auch noch ausgesprochen dekorativ und pflegeleicht. Werden einige Tipps bezüglich der Weirauchpflanzen Pflege beachtet, wird sie ihrem Besitzer einen ganzen Sommer […]
Lesen Sie mehr…

 

Katzengras – selber ziehen, anpflanzen, Pflege & Wirkung

Katze frisst Katzengras

Katzen lieben Grünpflanzen. Sind die Tiere Freigänger, knabbern sie gerne an Pflanzen und Gräsern im Garten. Hauskatzen haben diese Möglichkeit nicht, und so bleibt ihnen oft nicht anderes übrig, als Frauchens oder Herrchens Zimmerpflanzen anzufressen. Dies führt nicht nur zur Empörung de Besitzers, sondern häufig auch zu Gesundheitsstörungen, denn viele Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig. […]
Lesen Sie mehr…

 

Zaunwinde bekämpfen: das Wildkraut loswerden und vernichten

Zaunwinde, Calystegia sepium

Die Zaunwinde, Winde, Calystegia ist bekannt dafür, dass sie sehr schnell und sehr ausufernd wachsen kann, was dazu führt, dass diese Pflanze polarisiert: während manch ein Gartenbesitzer alles daransetzt, dass die Winden auf seinem Grundstück optimal gedeihen können, tun andere wiederum alles, um sie zu bekämpfen. Dies gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn die filigran […]
Lesen Sie mehr…

 

Wunderbaum (Ricinus communis): Aussaat, Anzucht & Pflege

Wunderbaum, Ricinus communis

Der Wunderbaum, Ricinus communis, gehört zu den schnellwüchsigsten Pflanzen in heimischen Gefilden. Dies sowie die Tatsache, dass es extrem pflegeleicht ist, führen zu einer wachsenden Beliebtheit dieses Gewächses, welches auch unter den Namen „Rizinus“, „Christuspalme“, Hundsbaum“ oder „Läusebaum“ bekannt ist. Werden einige Tipps bezüglich der Wunderbaum Pflege beherzigt, hat man als Gartenbesitzer innerhalb kürzester Zeit […]
Lesen Sie mehr…

 

Weidenbohrer bekämpfen: Mittel zur Bekämpfung der Raupe

Weidenbohrer, Cossus cossus

Zu den gefürchtetsten Schädlingen in heimischen Gärten zählt der Weidenbohrer, genauer gesagt dessen Raupen. Sie sind nicht nur ungemein gefräßig und vernichten bereits durch ihren nahezu unstillbaren Appetit das Holz ganzer Baumbestände, sondern verursachen zudem auch noch Pilzinfektionen. Stellt man als Gartenbesitzer einen derartigen Befall fest, hilft nur eines: Weidenbohrer vernichten. Doch wie? Welche Methoden […]
Lesen Sie mehr…

 

Sonnentau (Drosera) – Pflanzen, Pflege, Vermehren & Blüte

Sonnentau, Drosera

Die Karnivoren Pflege ist nicht immer einfach, da viele Fleischfressende Pflanzen ein wenig anspruchsvoll sind. Sie sollten demzufolge nur dann kultiviert werden, wenn genügend Knowhow bezüglich ihrer Anspüche vorhanden ist, da sie ansonsten früher eingehen werden, als ihrem Besitzer lieb ist. Ganz anders der Sonnentau: er ist pflegeleicht und somit die ideale Pflanze für Anfänger. […]
Lesen Sie mehr…

 

Prachtspiere (Astilbe): Schneiden, Pflege, Standort

Prachtspiere, Astilbe

Zu den interessantesten und zugleich robustesten Stauden in heimischen Gärten zählt die Prachtspiere, Astilbe. Diese mehrjährige Pflanze bildet weiße, rosafarbene, violette oder rote Blüten, die sowohl federartig als auch kerzenartig sein können und bis in den September hinein blühen. Die Prachtspiere Pflege ist denkbar einfach, da die dekorative Staude robust ist und auch den einen […]
Lesen Sie mehr…

 

Pinienrinde, Pinienmulch: Grob oder fein? Vorteile & Nachteile

Pinienrinde im Steingarten

Vielen Gartenbesitzern sind die Vorteile des Mulchens bekannt, und sie verwenden Rindenmulch in ihren Beeten. Dieser unterdrückt nicht nur Unkraut, sondern hält auch die Erde kühl und feucht und sorgt somit für ein angenehmes Klima für die Pflanzen. Bislang wurde meistens Rindenmulch verwendet, doch in den vergangenen Jahren war ein weiterer Mulch auf dem Vormarsch: […]
Lesen Sie mehr…

 

Fettkraut (Pinguicula vulgaris): Pflege, Vermehren & gegen Fruchtfliegen

Fettkraut, Pinguicula vulgaris

Kaum eine Pflanzengattung spaltet die Gemüter der Hobbygärtner derart wie die Fleischfressenden Pflanzen: die einen finden sie abschreckend und heimtückisch, die anderen wiederum sind begeistert von ihrer dekorativen Optik und den meist hochinteressanten Blüten. Zu letzterer Gruppe gehören immer mehr Menschen, da viele der Karnivoren zudem noch pflegeleicht sind. Besonders beliebt ist das Fettkraut, Pinguicula […]
Lesen Sie mehr…

 

Mangobaum, Magnifera indica: Ziehen, Züchten & Pflanzen

Mangobaum, Mangifera indica

In den Tropen ist es keine Seltenheit, einen Mangobaum zu sehen – hierzulande schon. Obwohl sich die Bäume ausgesprochen großer Beliebtheit erfreuen, gibt es nicht viele Pflanzenfreunde, die sich die Mühe machen, einen Mangobaum zu kultivieren. Kein Wunder: die Mangobaum Pflege ist relativ kompliziert und nicht für Anfänger geeignet; auch werden Mangobäume in heimischen Gefilden […]
Lesen Sie mehr…

 

Kannenpflanze (Nepenthes): Arten, Haltung & Pflege

Kannenpflanze, Nepenthes

Wer eine Fleischfressende Pflanze kultivieren möchte, wird sich in der Regel zunächst eine Venusfliegenfalle besorgen, da diese als relativ pflegeleicht gilt. Für Fortgeschrittene im Bereich der Pflanzenpflege hingegen ist eine andere Pflanze sehr zu empfehlen: die Kannenpflanze (Nepenthes). Sie wird zwar nicht unbedingt als perfekter Insektenvernichter eingesetzt werden können, jedoch ist sie ausgesprochen interessant anzusehen. […]
Lesen Sie mehr…

 

Männertreu, Blaue Lobelie (Lobelia erinus): Pflanzen & Pflege

Maennertreu, Lobelia erinus

Im Sommer sind vielerorts fröhliche, blaue Farbtupfer zu finden: Männertreu, Lobelia erinus. Diese sehr dekorativen Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sondern zudem noch pflegeleicht, so dass man als Gartenbesitzer ohne viel Aufwand einen ganzen Sommer lang Freude an ihnen haben wird. Doch nicht nur das: Männertreu bildet viel Nektar und gilt somit als eine […]
Lesen Sie mehr…

 

Kokospalme (Cocos nucifera): Pflege als Zimmerpflanze

Kokospalme, Cocos nucifera

Tropisches Flair in die eigenen vier Wände holen? Mit einer Kokospalme, Cocos nucifera, kein Problem: die ausgesprochen dekorative Zimmerpflanze verleiht jedem Raum ein sommerliches Ambiente. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass immer mehr Menschen davon träumen, eine Kokospalme bei sich im Hause zu kultivieren. Die Kokospalmen Pflege ist jedoch ein wenig aufwändig, da diese […]
Lesen Sie mehr…